Neues aus der Schule

Räbeliechtli, 02.11.17

Nebelwanderung und Strohmuseum, 26.10.17

Der Nebel hing dicht über Eggenwil, als wir am Morgen in den Car einstiegen, der uns in die Sonne nach Niederwil brachte. Die Sonnenstrahlen wärmten uns bergauf, bis uns auf der Wohlener Seite der Nebel wieder in Empfang nahm. Nach einer grauen Znünipause gewann die Sonne dann doch die Oberhand und begleitete uns den Rest vom Tag: Zuerst beim Mittagessen und dann beim Besuch im Strohmuseum, wo es neben der Präsentation "unserer" Projekte auch sonst viel Spannendes zum Thema Stroh zu entdecken gab.  (fp)

Clean-up Day, 08.09.17

Die Schule Eggenwil hat im Rahmen des nationalen Clean-up Days wieder fleissig Abfall im Wald und im Dorf gesammelt. Leider kam ein grosser Berg zusamme (sogar ein Velo war dabei!), der noch ein paar Tage auf dem Dorfplatz zu sehen ist. Zur Belohnung gab es am Schluss für alle Helfer ein feines Znüni. (fp)


Schuljahr 2016/17


1. Eggenwiler Medientag, Oscar-Verleihung und Schulschlussfeier, 05.07.17

Reportagen, Hörspiele, verschiedene Filmformen, englische Sketches,Begriffserklärungen mit "Dingsda" und französische Fotoromane - das alles gab es der diesjährigen Schulschlussfeier zu sehen und zu hören. All das wurde in einer intensiven Projektwoche von den Schülerinnen und Schülern vorbereitet.

Natürlich durfte weder ein Live-Auftritt noch die Oscarverleihung fehlen. Die Oscars gingen als Abschiedsgeschenk allesamt an die austretenden Sechstklässler.

Mit Bergen von Popcorn und Drinks in allen Farben klang der Abend aus.


Bewegte Bilder

Im Kischu haben wir uns die letzten zwei Wochen mit optischen Täuschungen und bewegten Bildern beschäftigt. Dabei ist unser „Kischu-Kino“ entstanden. (fp)

 

 


Räbeliechtliumzug, 03.11.2016

Alle Jahre wieder, kommt das.... Räbeliechtli zum Einsatz. Auch am besagtem Datum waren die Kinder vom KiGa bis zur

5. Klasse fleissig am "Räbe" schnitzen. Die Sechstklässler bekamen zum Schnitzen und Aushöhlen etwas grösseres, nämlich Kürbisse.

 

Da es um diese Jahreszeit schon früh dunkel wird, konnten wir pünktlich um 18.00 Uhr los marschieren. Kerzenlicht, welches durch die schön verzierten Räben und Kürbisse leuchtete, erhellte unseren Weg durchs Dorf. Zweimal machte der Lichterzug einen Halt, um die eingeübten Lieder zu singen. Auch auf dem Schulhausplatz, unserem Ziel, wurde nochmals gesungen. Danach gabs feinen Räbeliechtlitee und selbsgemachte Lebkuchen, um den Abend ausklingen zu lassen. (fr)


Sporttag, 15.9.2016

Photos Frederik Pedersen


Clean-up Day, 09.09.16

 Auch dieses Jahr machte die Schule Eggenwil am Clean-up-day mit. Vom Kindergartenkind bis zur 6. Klasse waren alle dabei. Die jüngeren von uns deckten die ländliche Waldregion ab, während die älteren Kinder im Dorf unterwegs waren. Zwei Gitterbehälter für den gesammelten Abfall standen für uns auf dem Dorfplatz bereit, welche am Schluss gut gefüllt waren. (fr)

 


Schuljahr 2015/16


Eggenwil tanzt, 30.06.16

Von Breakdance über Bodypercussion bis zu Hip Hop war an der diesjährigen Schulschlussfeier der Schule Eggenwil alles vertreten. In nur 4 Tagen stellten die Lehrpersonen und Schüler und Schülerin ein buntes musikalisches Potpourri zusammen.

 

Die Kindergartenkinder begrüssten die Gäste mit einer Tanzeinlage zur Musik aus „Madagaskar“ , danach folgten Schlag auf Schlag weitere Darbietungen. Ein ganz besonderer Höhepunkt war  die Verabschiedung der 6. Klässler, die nun im August  ihren Weg in Bremgarten oder Zufikon fortsetzen.

 

Mit einem Line Dance verabschiedete sich die Schule in die Sommerferien, bevor sie alle Anwesenden zu einem bunten Apérobuffet einluden, welches die Kinder mit viel Begeisterung selber gemacht hatten.(fp)

 


Winterwanderung, 09.03.16

Blauer Himmel und Sonnenschein – so begann unser gemeinsamer Winternachmittag. Mit einem doppelstöckigen Car wurden wir nach Waltenschwil zum Sagenweg gefahren. Nach einer kurzen Stärkung aus dem Rucksack und dem ausgiebigen Betrachten der Rehe und Hirsche, ging's dann endlich los. Gestaffelt durften die 3./4.-Klässler, dann die 1./2.-Klässler und am Schluss der Kindergarten den Sagenweg in Angriff nehmen. Auf dem Weg erwarteten uns schaurige Geschichten von Hexenmusik, Kegelbrüdern und vom Styfeliriiter,  die die Fünft- und Sechstklässler uns erzählten und vorspielten. Am Erdmannlistein angekommen, erwartete uns noch eine letzte Geschichte sowie ein wärmendes Feuer, Tee und Muffins. Der gemeinsame Rückweg zum Car, der in Wohlen auf uns wartete, legten wir in der bereits anbrechenden Abenddämmerung zurück. (fr)